Schlagwort-Archive: viehtrieb

Auf das Wie kommt es an – Schlachten mit Kugelschuss auf der Weide.

Wer Rinder artgerecht hält, stand bisher am Tag der Schlachtung vor einem Dilemma, denn das Rind musste im Schnelldurchlauf all das erleben, was man ein Leben lang von ihm ferngehalten hatte: Isolation aus der Herde, Transport, Entladung auf dem Schlachtbetrieb, einsperren in die Betäubungsbox, ggff. Fixierung des Kopfes zur Betäubung durch den Bolzenschuss. Nicht nur für ein Tier, das ganzjährige Weidehaltung gewohnt ist, eine enorme Qual. Weiderinder reagieren aber auf die gänzlich neue Situation noch extremer. Das ist nicht zuletzt auch eine Qualitätseinbusse für das Fleisch. Erleben Rinder durch Transport und Schlachtung Stress, kommt es zur Ausschüttung von Glycogen sowie von ATP in den Muskeln des Tieres die nach der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fleisch | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Umzug auf die Winterweide

[slideshow] Im Winter steht die Herde auf einer Weide am Dorfrand mit mehreren Offenställen. Sobald der Boden es zulässt, holen wir die Rinder zu Fuss „nach Hause“. Die erfahrenen Kühe wissen schon beim Anblick der vielen Helfer und des Treckers, dass es jetzt auf die Reise geht. Sie kennen den Weg und leiten die Herde ruhig und gelassen zur Winterwiese. Zuchtbulle Sanktus trottet gemächlich hinterher. Sobald die Herde den Sauborn verlassen hat, erobern die Kinder aus der Umgebung die Weide. Der Sauborn ist der „Idiotenhügel“ der Gegend: hier wird ab sofort Schlitten und Ski gefahren. Angekommen, geniesen die Rinder ihre Rübenschnitze und erkunden Ihre alte/neue Umgebung. Bis zum Frühjahr bleibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landwirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar