Doppelsieg auf der 3. Thüringer Jungtierschau in Nausiß

Relativ kurz entschlossen sind wir am Samstag mit Arabella und Silas von der Falkenau zur Jungtierschau des VDHC in Thüringen gefahren. Eine in mehrfacher Hinsicht gute Entscheidung. Steffi und Torsten Siehr haben in Nausiß eine sehr schöne Rinderschau ausgerichtet und Silas und Arabella haben unsere Erwartungen übertroffen und beide die Konkurrenz in ihren Klassen auf die Plätze verwiesen. Silas siegte vor drei weiteren Bullen des Jahrgangs 2012 und Arabella siegte vor fünf gleichalten Färsen. Gerichtet wurde von Martin Koch.

Gesamtsiegerin der Jungtierschau wurde Pia vom Diebeskamm von Falk Pommer, bei den Bullen siegte Wilson vom Diebeskamm im Besitz von Andrea und Uwe Sander. Wir gratulieren herzlich!

Mit uns waren noch drei weitere hessische Züchter nach Nausiß gefahren um ihre Tiere zu zeigen: Judith Edelmann (vom Mönchsberg), Friedrich Eick (vom Krauseberg) sowie Heidrun und Jürgen Wilke (vom Hermansberg). Alle hessischen Tiere haben sehr gut abgeschnitten, viele Klassensiege und sogar der Reservesieger der Jungtierschau,  Apart vom Brughof aus der Zucht von Karl Friedrich Winter im Besitz von Heidrun und Jürgen Wilke, gehen auf das Konto hessischer Hochlandrinderzüchter.

Wir sind nun sehr gespannt auf die hessische Jungtierschau am 13. Juli auf der Sieberzmühle. Hoffentlich können unsere beiden Tiere an ihren Erfolg anknüpfen – vielleicht kann Silas sogar in die großen Fusstapfen seines Vollbruders Simba von der Falkenau treten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Zuchtschau VDHC abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.