Die Reisegruppe für den Fleischrindertag 2014 steht

Er ist mittlerweile gesetzter Auftakt der Schausaison: Der Hessische Fleischrindertag in Alsfeld. Dieses Jahr präsentieren wir fünf Tiere: Nach ihrem Sieg im Jahr 2011 wird Aura von der Falkenau abermals mit einem Kalb bei Fuß antreten: Ihr Sohn Simba Ruadh 2 ist der erste männliche Nachkomme unseres erfolgreichen Zuchtbullen Simba von der Falkenau. Sein Bruder Simba Ruadh 3 wird mit seiner Mutter Maila Dubh 6 vom Wartenberg ebenfalls mit von der Partie sein. Unserem aktueller Zuchtbulle Phil von den Ruhrwiesen wird in der Bullenklasse antreten.

Nach zahlreichen Zuchtschauen auf denen wir fast auschliesslich Jungtiere gezeigt haben, fahren wir auf den diesjährigen Hessischen Flerischrindertag bewusst mit drei ausgewachsenen Tieren um die Rasse des Schottischen Hochlandrindes angemessen zu präsentieren.

Der Hessische Fleischrindertag bietet das umfassendste Schauprogramm Deutschlands mit Top-Tieren der Rassen Angus, Charolais, Fleckvieh-Fleisch, Limousin, Galloway und Highland Cattle. Wir freuen uns über jeden Besucher. Das Program in der Hessenhalle Alsfeld sieht wie folgt aus:

Freitag, den 24. Januar 2014
12.30 Uhr    Körung der Jungbullen
20.00 Uhr    Züchtertreff im  Restaurant Hessenhalle

Samstag, den 25. Januar 2014
9.30 Uhr    Beginn des Richtens der Schautiere
12.30 Uhr    Siegerehrung
13.00 Uhr    Beginn der Auktion

Die diesjährigen Preisrichter sind Anne Menrath und Dr. Thomas A. Schmidt.

Dieser Beitrag wurde unter Nachzucht, Zuchtschau ZBH abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.