Doppelsieg auf dem Hessischen Fleischrindertag in Alsfeld

Sultan von der Falkenau siegte in der Bullenklasse der Highlands, in der Klasse Kuh mit Kalb siegte Aura mit Sohn Sullivan bei Fuß. Zu sehen waren zwölf verschiedene Fleischrinderrassen aus Hessen, darunter die Extensivrassen Galloway, Highland, Rotes Höhenvieh und Welsh Black.

Die Pokale und Züchtermedalien wurden vom Dr. Erhard Heinz vom Hessischen Landwirtschaftsministerium überreicht. Der Hessische Fleischrindertag zeigt einmal im Jahr die besten hessischen Fleischrinder in der Hessenhalle in Alsfeld.

[slideshow]

Dieser Beitrag wurde unter Zuchtschau ZBH abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.