Phil von den Ruhrwiesen neuer Zuchtbulle neben Sanktus

Seit Anfang Dezember ist Phil von den Ruhrwiesen (8/8/8) aus der Zucht von Silvia und Tobias Berens neben Sanktus unser zweiter Zuchtbulle. Die weibliche Nachzucht von unserem bewährten Herdenchef Sanktus wird jetzt mit Phil eine eigene Herde bilden.

Phil bringt eine vielversprechende Abstammung mit: Seine väterlichen Vorfahren gehen zurück auf Phiobaire of Balmoral aus der Herde von Königin Elisabeth II, Balmoral Castle, Scotland. Zu seinen gößten Erfolgen gehören bisher eine 1b Platzierung auf der 25. Bundesrasseschau in Cloppenburg und Reserviesieger auf dem Martinsmark 2011 in Meschede.

In seiner Eingewöhnungsphase auf der Bullenweide hat er sich problemlos in die Herde der sechs Bullen integriert und ohne viele Rangordnungskämpfe die Leitung der Jungs übernommen. Silvia und Tobias Berens haben Phil zu einem handzahmen und berechenbaren Bullen erzogen, auf dessen Nachzucht wir schon jetzt sehr gespannt sind.

[slideshow]

Dieser Beitrag wurde unter Zucht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.